Klasse 2c
 

In Sachunterricht haben wir uns in den letzten Wochen mit dem Thema „Zootiere“ beschäftigt. Zum Abschluss der Reihe haben wir mit dem 2. Jahrgang einen Ausflug in den Naturzoo Rheine gemacht. Wir sind morgens mit dem Doppeldeckerbus von der Schule aus losgefahren und waren um 9 Uhr die Ersten im Zoo. In kleinen Gruppen durften wir den Zoo erkunden und haben dabei ein Quiz gelöst. Um 9:30 Uhr haben wir den Störchen bei der Fütterung zugesehen. Sie wurden mit toten Küken gefüttert. Außerdem waren wir beim Robbentraining und der Robbenfütterung sowie der Pinguinfütterung dabei. Die Robben waren sehr gut trainiert: Sie konnten sich auf Kommando auf den Rücken legen, durch einen Reifen springen und haben sich von ihren Pflegern streicheln lassen. Wir haben gelernt, dass das Training wichtig ist damit sich die Tiere im Krankheitsfall von den Tierpflegern untersuchen lassen. Sehr gut gefallen hat uns auch der Streichelzoo. Die Ziegen haben sich sehr über die Streicheleinheiten gefreut. Wir haben den Morgen dann mit einem leckeren Eis auf dem Spielplatz ausklingen lassen. Der Ausflug hat allen viel Spaß gemacht!  

IMG 20220513 091850

IMG 20220513 WA0029

IMG 20220513 091648

IMG 20220513 093532

IMG 20220513 093536

20220513 091713

IMG 20220513 094943

IMG 20220513 095011

IMG 20220513 100549

20220513 092307

IMG 20220513 WA0032

IMG 20220513 WA0037

20220513 092433

 

In den letzten Wochen haben wir uns im Sachunterricht mit dem Thema "Fahrzeugbau" beschäftigt. Wir haben Spielfahrzeuge untersucht und herausgefunden, dass Fahrzeuge eine Karosserie, Achsen sowier Räder zum Fahren benötigen. In Partnerarbeit haben wir uns dann Gedanken über ein eigenes Fahrzeug gemacht, das wir aus Alltagsmaterialien bauen durften. Nach ausreichender Planung und Skizze des Fahrzeugs ging es an das Basteln und Tüfteln. Beim Bau des Fahrzeugs mussten wir einige Kriterien berücksichtigen: Das Fahrzeug sollte stabil sein. Alle Räder sollten den Boden berühren und sich drehen. Das Fahrzeug sollte geradeaus fahren. Diese Kriterien haben wir an einer Rampe (unserer TÜV-Station) überprüft und daraufhin gegebenenfalls unser bisher gebautes Fahrzeug verbessert. Hier sieht man unsere Endprodukte:

Fahrzeugbau 2c

 

Der Besuch in der Bücherei - die Bee-Bots

Unser letzter Büchereibesuch war sehr aufregend. Wir durften die Bee-Bots testen: Das sind kleine Bodenroboter, die mit einigen Funktionstasten direkt am Gerät gesteuert werden können. Das Programmieren haben wir übernommen. Wir mussten nach einer Anleitung die Bee-Bots über das Feld von Comicfigur zu Comicfigur lotsen. Das war gar nicht so einfach, aber hat uns sehr viel Spaß gemacht.

IMG 20211125 083107

IMG 20211125 083113

IMG 20211125 083128

IMG 20211125 083306

IMG 20211125 083431 1

IMG 20211125 083451

IMG 20211125 084452

Im Sachunterricht...

...haben wir uns im Herbst genauer mit dem Igel beschäftigt. Wir haben seinen Körperbau kennengelernt, die Nahrung und die Feinde des Igels und den Ablauf eines Igeljahres. Parallel dazu haben wir ein Lapbook angefertigt, in dem wir unsere Erkenntnisse festgehalten haben. Besonders Spaß hat uns die Stunde zur Nahrung des Igels gemacht. Wir durften ein, mit der Nahrung des Igels, gefülltes Glas genauer untersuchen und entdecken, was der Igel alles frisst. Neben Regenwürmern waren dort Schnecken, Kellerasseln und ein Tausendfüßler zu finden. Zum Schluss haben wir unser Lapbook der Klasse 1b präsentiert und den Kindern dort erklärt, was wir über den Igel gelernt haben.

 

IMG 20211122 112457

IMG 20211122 112500

IMG 20211122 112507

IMG 20211122 112510

1F263D49 1F9C 48CD A00B 747E7F737836

B263B03A 9BA0 419A A486 8B648EE74EE6

B156183D 55B0 4097 83F3 B67A6D0F2B9B

E22B5456 5777 402F 96CC B896D6F70DCD

 

Ausflug in das NABU Lehmdorf

Am Donnerstag (28.10.2021) haben wir mit unserer Klasse das NABU Lehmdorf in Borghorst besucht. Die Busfahrt war bereits sehr aufregend für uns. Dort angekommen hat uns Ruth Schroer empfangen und durch das Lehmdorf geführt. Es gab viel zu entdecken. Wir waren sehr begeistert von der Umgebung mit den Gebäuden aus Lehm, den Hühnern und Eseln, der Fledermaushöhle, dem Lehrpfad und dem großen Gelände, das zum Klettern, Rennen und Versteckspielen einlädt.  

Ruth hat uns viel über den Igel erzählt: Er kann sehr gut riechen, hören und sich mit seinen Tasthaaren orientieren, aber nur schlecht sehen. Das durften wir auch selbst einmal ausprobieren. Wir haben in unseren Gruppen in einen Beutel gegriffen und musste blind ertasten, was sich darin befindet. Im freien Spiel konnten wir das Lehmdorf noch einmal genauer erkunden. Am Ende durfte jeder einen kleinen Igel aus Lehm herstellen. Es war ein toller Ausflug!

IMG 20211028 114250 min

IMG 20211028 101017 2 minIMG 20211028 094913 2 minIMG 20211028 094346 2 minIMG 20211028 103548 2 minIMG 20211028 110125 2 minIMG 20211028 103439 2 min

Im Anschluss haben wir im Deutschunterricht über den Ausflug geschrieben:

Wir haben Igel gemacht und eine Katze gesehen, viel erzählt bekommen und eine Menge Spaß gehabt. Dann durften wir noch spielen. Mir hat das Spielen gefallen und ich hatte auch Spaß beim Igel machen. Eigentlich fand ich alles toll. (Marie)

Im Nabu-Lehmdorf habe ich einen Igel aus Lehm gebaut. Ich habe dort eine Fledermaushöhle gesehen. Im Nabu-Lehmdorf habe ich ein Igelgehege gesehen und ich habe mit Pablo gespielt. Ich hatte auch ein tolles Frühstück. (Michel)

Ich fand toll, dass wir mit dem Bus gefahren sind und, dass uns alles gezeigt wurde. Das Spielen war toll und genau so das Igel machen. Ich fand es nicht so toll, dass Kinder mich mit einem Pferd gejagt haben. (Pablo)

Mir hat das Spielen und das Kneten gefallen. Auch die Busfahrt hat mir gefallen und das Herumrennen. (Alexander)

Mir hat Spaß gemacht, dass wir mit dem Bus gefahren sind. Ich habe einen Igel gebaut. (Nasser)

Ich habe mich gefreut, dass wir gespielt haben. Dann habe ich mich gefreut, als wir den Igel gebastelt haben. Ich habe mich auf den Bus gefreut. (Paride)

Mir hat gut gefallen, dass da eine Schaukel war und wir einen Igel gemacht haben. Wir sind mit dem Bus gefahren und wir haben in eine Tüte gegriffen und man musste etwas fühlen. Mir haben die Fledermäuse gefallen und Hugo. Dass die Jungs uns einsperren wollten, hat mir nicht gefallen. (Emma)

 

Im Matheunterricht

Im Matheunterricht haben wir uns mit dem Thema "Schätzen" beschäftigt. Es war gar nicht so leicht den Inhalt der verschiedenen Gläser richtig zu schätzen, die Mengen zu bündeln und anschließend zu zählen.

 

0FC4BDDE DE07 40EC 9F5A CCAA2723C2C8 min

23F3A2FD 27E7 4B1B 9A26 9992E785E7F8 min

831F6179 5F7B 43C6 9107 70B9AACE5603 min

1800BDC8 1CA1 4F1A 96F4 43A79995DE89 min

A5836C7B EA24 4DD8 8A28 999D419FBB37 min

 

Besuch der Bücherei

Im September haben wir zum ersten Mal die Bücherei St. Lamberti besucht und dort an einer Einführungsveranstaltung teilgenommen. Frau Bursch hat uns erklärt, welche Medien wir in der Büchereibook 2022464 1280
ausleihen können und wo wir sie dort genau finden. Außerdem hat sie uns einen Teil der Geschichte von "Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy" vorgelesen. Wir hatten einen schönen Morgen und freuen uns auf den nächsten Büchereibesuch!

IMG 20210915 081621 min min

IMG 20210915 081642 min

IMG 20210915 082216 min

IMG 20210915 082231 min

IMG 20210915 082235 min

 

 

Unser 1. Schuljahr